Telefon 041 280 25 10 | info@amstutz-manufaktur.ch

27. May 2024

GIN TONI-Qualität der Amstutz Manufaktur erneut ausgezeichnet


Bei der «Swiss Spirits Review» werden Produkte von einer international zusammengesetzten Fachjury in einer Blindegustation bewertet. Veranstalterin ist die International Spirits Advisors Ltd. Der Wettbewerb wird seit 2016 jährlich durchgeführt. In der Jury wirken Spezialistinnen und Spezialisten, Konsumentinnen und Konsumenten, Barkeeper sowie Gastronominnen und Gastronomen mit. Ein so breit abgestütztes Panel kann Produkte nach unterschiedlichen Kriterien bewerten und spiegelt eine breite Bandbreite von Meinungen und Geschmäckern wider.

Von allen eingereichten Produkten wurde der «Lucerne Pink Gin» der Rothenburger Amstutz Manufaktur als einziger GIN TONIC mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Auf der Skala bis 100 wurde der GIN mit hervorragenden 96 Punkten bewertet. «Helle Grapefruitnote, die entfernt an Bonbon erinnert. Frisch, sehr fruchtig und gradlinig, ein typischer moderner Gin Tonic mit diskretem Wacholderprofil», charakterisiert die Jury das Produkt aus der Rothenburger Amstutz Manufaktur.

Die Rothenburger Amstutz Manufaktur wurde 2023 bereits zur Brennerei des Jahres ausgezeichnet. «Diese Goldmedaille jetzt für unseren GIN TONI ‘Lucerne Pink Gin’ ist eine weitere Bestätigung, dass wir in Sachen Qualität mit unseren Produkten auf dem richtigen Weg sind,» freut sich Toni Schürch, Geschäftsführer der Amstutz Manufaktur, über die Auszeichnung. Die Amstutz Manufaktur sucht bewusst immer wieder den unabhängigen und neutralen Produktvergleich: «Zusammen mit den direkten Feedbacks unserer Kundschaft bildet das immer wieder eine wertvolle Orientierungshilfe für die Sicherstellung der Qualität und die Weiterentwicklung unserer Produkte,» sagt Toni Schürch. Für die Brenner-Equipe des Rothenburger Spirituosenherstellers sei die Goldmedaille darüber hinaus ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und der Anerkennung. «Spirituosen auf diesem Qualitätslevel herzustellen ist eine hohe Handwerkskunst, die Respekt verdient.»

Die «Swiss Spirits Review» zeigte eindrücklich, warum Gin zu den beliebtesten Drinks gehört. Gin hat eine breite Palette von Aromen, die von würzig und krautig bis hin zu fruchtig und blumig reichen können, je nach den verwendeten Botanicals. Wenn er dann mit Tonic Water gemischt wird, entsteht eine erfrischende und sprudelnde Mischung, die viele Menschen anspricht. Der jetzt ausgezeichnete «Lucerne Pink Gin» der Amstutz Manufaktur gehört in die Kategorie der Rosé Gin und zeigt als fruchtige Variante des Gins die unvergleichliche Wandelbarkeit dieser Spirituose.

Von seinen Wurzeln in der niederländischen Genever-Tradition bis hin zu seiner Popularität im viktorianischen England hat Gin eine faszinierende Geschichte. Dieses kulturelle Erbe spricht viele Geniesserinnen und Geniesser an.

  • Zurück